Haarverlängerung

Haarverlängerung

Bonding Methode

Ultraschall Methode

Air Pressure Methode

Bellargo Methode

Laserbeamer Methode

Haarverlängerung mit Clips

Haarverlängerung mit Microrings

Echthaar Extensions

Haartressen

Haarverlängerung mit Echthaar

Haarverlängerung mit Kunsthaar

Haarverlängerung selber machen

Haarverlängerung Pflege

Haarverdichtung

Extensions

Haarverlängerung mit der Air-Pressure Methode


Das relativ neue Luftdruck System, die Air-Pressure Methode, empfiehlt sich vor allem durch die Zeitersparnis, die sich natürlich auch auf die Preise niederschlägt. Bei dieser Methode übernimmt eine Maschine die Arbeit zur Haarverlängerung. Anders als bei der sonst üblichen Handarbeit werden bei diesem Verfahren bis zu 10 Tressen gleichzeitig befestigt.

Wie bei der Ultraschallmethode befinden sich an den Spitzen der Haarsträhnen Keratinplättchen und durch Luftdruck werden diese mit den echten Haaren verbunden. Die Sträjmem vefinden sich auf einer Folie, die nach der Befestigung der Haare entfernt wird. Für diese Methode der Haarverlängerung mit der Air-Pressure Technik werden in der Regel auch Echthhare verwendet. Die Verbindungsstellen sind sehr flach, so dass sie kaum auffallen.

Der größte Vorteil liegt in der Zeitersparnis wodurch natürlich auch die Preise für diese Haarverlängerung günstiger sind. Aus diesem Grund und der etwas geringeren Haltbarkeit lohnt sich der Einsatz vor allem dann, wenn man über einen kürzeren Zeitraum die Haare verlängern will.


Impressum